Ausflug in die Experiminta

Am Freitag den 17.02.2017 war es soweit. 6 Grundschulklassen stiegen mit ihren Lehrern und einigen Eltern in drei Busse, die die Kinder nach Frankfurt in das Mitmachmuseum Experiminta brachten.

Um 8.50 Uhr kam die große Gruppe dort an. Nach einer kleinen Einführung ging es auch schon los. Die Schüler verteilten sich auf die vier Stockwerke, auf denen es viel zu entdecken und zu experimentieren gab. Der Bau einer Brücke, Experimente mit Seifenblasen, das Liegen auf einem Nagelbett, das Messen der eigenen Laufgeschwindigkeit, Umgang mit geometrischen Körpern, Tangrammen, Waagen usw. und das Testen der Akustik sind nur einige wenige der vielfältigen Angebote. Sowohl Kinder als auch Lehrer und Eltern waren von den Aufgaben an den Stationen begeistert und ließen sich gerne und oftmals geduldig auf die Lösungsversuche dieser ein. Zwischendurch konnte auch der Hunger bei einem kleinen Frühstück gestillt werden. Um 12.00 Uhr sammelten sich wieder die Klassen und alle fuhren um einiges an Erfahrung reicher zurück nach Budenheim.

Der Förderverein der Lennebergschule unterstützte diesen Ausflug mit 700 Euro. Vielen Dank!