Besuch des Technoseums in Mannheim

Am Dienstag den 9. April besuchten die achten Klassen gemeinsam mit ihren Klassenlehrern und der Integrationskraft das Technoseum in Mannheim. Thematisch passte der Besuch wunderbar zur Unterrichtseinheit „Industrialisierung“ in Gesellschaftslehre.

Neben vielen Experimentierstationen zu Naturwissenschaft Technik und Sport, an denen die Schülerinnen und Schüler selbst Zusammenhänge spielerisch erschließen und verstehen konnten, nahmen wir an einer interaktiven Führung zum Thema „Erfindungen in der Industrialisierung“ teil. Hier wurde das bereits erlernte Wissen auf den Prüfstand gestellt. Die Schülerinnnen und Schüler lernten aber auch viel Neues-  so durften sie beispielsweise an einer Druckmaschine selbst Hand anlegen und eine Karte mit einem Symbol bedrucken. 

An dieser Stelle ein riesen großes Dankeschön an den Förderverein, der diese Führung finanziell ermöglichte!

Der Ausflug in das Technoseum ist sehr informativ und auf jeden Fall einen Besuch wert!