Kategorie-Archiv: Aktuelles GS

Bücherbeutel von der Stiftung Lesen für Schulanfänger

     

Am 30. August 2018 bekamen die Kinder der 1. Klassen ein Geschenk von der Stiftung Lesen

überreicht. Im Beutel befand sich ein Informationsheft für die Eltern und ein Buch für die Kinder. Unterstützt wird diese Aktion von dem Ministerium für Bildung und Forschung.

Mit Stolz nahmen die Kinder ihr Geschenk entgegen und freuen sich nun auf eine Reise in die Welt der Phantasie, in die Welt der Geschichten gemeinsam mit ihren Eltern oder bereits allein auf eigene Entdeckertour.

Kinder der Klassen 1a, 1b, 1c

Einschulungsfeier

Bei strahlendem Sonnenschein trafen die Schulankömmlinge am Dienstag, dem 7. August in der Turnhalle der Lennebergschule ein. Nach einer herzlichen Begrüßung der Konrektorin Caroline Häusler und des Schulleiters Baris Baglan, führten die Klassen aus der Jahrgangsstufe 4 ein gelungenes Theaterstück auf. Anschließend stellten sich der Bürgermeister Rainer Becker, der SEB und der Förderververein den Eltern vor. Die Erstklässler wurden währenddessen von ihren Lehrerinnen Frau Schué (1a), Frau Rahmel (1b) und Frau Schlüter (1c) in ihre Klasse begleitet. Am Ende des Vormittages trafen die Schüler ihre Eltern am Kaffee- und Kuchenstand des Fördervereins wieder und feierten gemeinsam ihren ersten Schultag.

 

Abschied von den Viertklässlern

Unsere diesjährigen Viertklässler, die unsere Schule bald verlassen und eine weiterführende Schule besuchen, wurden  in einer würdigen Feier verabschiedet, zum letzten Mal mit Bürgermeister Becker. Die abwechslungsreichen Beiträge – Musik, Spiel, Tanz und fröhliche Lieder in liebevoller Arbeit für sie einstudiert und mit Herzblut  aufgeführt – moderierte die Primarstufenleiterin Frau Häusler herzlich an.

Schulleiter Baglan sprach den abgehenden Schülerinnen und Schüler  in seiner Rede noch einmal Mut zu:

In der GS-Zeit seien sie sorgfältig aufs Leben nach der Grundschule vorbereitet worden. Sie verfügten über die Kompetenzen, die notwendig sind, um erfolgreich die eigenen Ziele anzugehen. Wichtig war ihm der Hinweis,  dass Abschied Chancen berge, z. B. auf neue Freundschaften, oder darauf, immer selbstständiger und unabhängiger von den Eltern zu werden,  und sich fleißig und zielstrebig weiter zu wickeln. Die Eltern forderte der erfahrene Pädagoge und Vater auf, ihren Kindern auch und besonders dann zur Seite zu stehen, wenn es einmal nicht ganz rund liefe. Gerade in solchen Momenten bedürften Kinder den Halt und die Geborgenheit verständnisvoller Eltern.

Vor der emotionalen Zeugnisausgabe auf der Bühne durch die Klassenlehrkräfte und Herrn Baglan, tanzte das Lehrkräfte-Ensemble zu Ehren der Viertklässler seinen traditionellen Abschiedstanz und rockte ihnen ein herzliches Lebewohl zu.

In diesem Sinne wünschen wir den Schülerinnen und Schülern, die uns verlassen, alles Gute für ihre Zukunft.

Besucht uns mal…..