Die 7. Klassen auf den Werkstatttagen

Die Schüler/innen der Klassen 7a und 7b der Lennebergschule nahmen dieses Jahr vom 08.05. – 19.05.2017 an den Werkstatttagen der Handwerkskammer in Hechtsheim teil.

Zuvor wurde bei den Schülern/innen im Februar eine zweitägige Potentialanalyse durchgeführt. Dabei wurden verschiedene Schlüsselqualifikationen (z.B. Kommunikationsfähigkeit, Zeitmanagement) der Schülerinnen und Schüler in gestellten Aufgaben beobachtet und dokumentiert.

Die Jugendlichen konnten in verschiedene Handwerksberufe Einblick erlangen. Jeder Schüler verbrachte zweieinhalb Tage in einem Gewerk. Dieses Jahr wurden folgende Gewerke angeboten: Elektronik, Goldschmied, Metallbau, Friseur- und Kosmetik, Wirtschaft- und Verwaltung.

Im Elektrohandwerk konnten die Schüler/innen z.B. Lampen anschließen und fertigten ein Spiel (der heiße Draht) an.

Während des Goldschmiedekurses wurden Metallringe gefeilt und Lesezeichen gesägt.

Sehr schöne Ergebnisse wurden bei den Metallern erzeugt, wie z.B. Handyhalterungen, Stiftablagen oder Spardosen. Die Schüler/innen mussten hier mit großen Werkzeugen arbeiten wie z.B. mit Standbohrmaschinen und Schneidegeräten.

Im Kurs Friseur- und Kosmetik wurden an Puppen sehr schöne Frisuren gezaubert, aber auch Haare gewaschen, geschnitten und gefärbt. Außerdem durften die Schüler/innen auch Fingernägel lackieren; teilweise auch die der Lehrkräfte, sowie schminken.

In Wirtschaft- und Verwaltung wurden die Schüler/innen mit Textverarbeitungsprogrammen konfrontiert und lernten, wie man ein richtiges Bewerbungsschreiben verfasst.

Die Jugendlichen nahmen das Angebot begeistert an und es hat ihnen Freude bereitet in einige Berufsfelder reinzuschnuppern. Zudem bot es ihnen eine Abwechslung zum Schulalltag.

Im Hinblick auf die anstehenden Praktika in Klasse 8, war es für einige Schüler/innen sicher auch eine Entscheidungshilfe. Der Kakao – und Süßigkeitenautomat in der Kantine der Handwerkskammer war ein beliebter Treffpunkt und half den Jugendlichen den ungewohnt langen Tag von 8:30h bis 15:30h durchzuhalten.