DaZ

Deutsch als Zweitsprache

PISA und IGLU-Studien haben eindrucksvoll bestätigt, dass solide Kenntnisse der Unterrichts- und Verkehrssprache Deutsch eine Schlüsselrolle beim Kompetenzerwerb und Bildungserfolg von Migrantenkindern spielen. Der Landkreis Mainz-Bingen hat daher in großem Umfang finanzielle Mittel bereitgestellt, so dass die Kreisvolkshochschule mit ihren fachkompetenten Lehrkräften kreisweit Deutschkurse in Grund- und weiterführenden Schulen anbieten kann und damit allen teilnehmenden Kindern einen guten Einstieg in den regulären Schulunterricht unterstützt.

Kinder, die weniger als 24 Monate in Deutschland sind, besuchen den DaZ-Unterricht.