Schutzengel

Schutzengel

 

Das Schönste an der Schule sind die Pausen… Naja, zumindest meistens. Manchmal kann es aber auch in der schönsten Zeit blöde Sachen geben. Da fällt man unsanft auf die Nase und haut sich das Knie auf. Oder man zofft sich ganz fies mit der besten Freundin oder – auch das kommt nicht nur bei den Kleinsten manchmal vor – man fühlt sich allein und traurig und braucht jemanden, der tröstet.

In solchen Situationen kommen unsere Schutzengel ins Spiel. Kinder aus den dritten und vierten Klassenstufen stellen sich in den Pausen zu Verfügung um genau dann zu unterstützen, wenn es in der Pause mal nicht rund läuft. 

Damit sie auch von Weitem gleich erkannt werden, tragen die verantwortlichen Schülerinnen und Schüler leuchtend gelbe Schutzengelmützen.