Medienschule

Medienkompetenz macht Schule

Seit dem Schuljahr 2015 befindet sich unsere Realschule plus in der Betreuung des 10-Punkte-Landesprogramms „Medienkompetenz macht Schule“.

Bei der zunehmenden Bedeutung von Informationen, Wissen und Bildung bieten die Neuen Medien ungeahnte Chancen. Jedoch verbergen sich in hierin auch viele Risiken und Gefahren. Alleine die vielfältige Nutzung des Internets verdeutlicht, dass es wichtig ist Kinder und Jugendliche im richtigen Umgang zu unterstützen. Die Nutzung von Smartphone, Tablet, Computer und Co sind aus der heutigen Arbeitswelt sowie dem Privatleben kaum mehr wegzudenken. Deshalb möchten wir unsere Schülerinnen und Schüler beim Erwerb eines gewissenhaften und effektiven Umgangs unterstützen. Hierfür nimmt unsere Schule an dem Pilotprojekt „Medienkompass“ teil.

Die Schülerinnen und Schüler sollen Erlernen Geräte richtig zu bedienen und anzuwenden, Inhalte selbstständig zu produzieren und zu präsentieren, sich im Internet zu informieren und zu recherchieren, zu kommunizieren und zu kooperieren sowie zu analysieren und zu reflektieren. Dieser Kompetenzerwerb findet stufenweise bis zum Ende der weiterführenden Schule statt.

Weitere Informationen zu den Projekten erhalten Sie auf dem Bildungsserver des Landes Rheinland-Pfalz. Mit einem „Klick“ auf das jeweilige Bild leiten wir Sie gerne weiter.