Mobbingfreie Schule

Keine Chance für Mobbing

Mit Spaß soll es zur Schule gehen. Sich in der Klasse wohlfühlen, Freunde finden und Erfolg haben. Das wünschen sich fast alle Eltern für ihre Kinder.

Dazu braucht das Kind eine Klassengemeinschaft, auf die es sich verlassen kann. Lehrer, Eltern und Mitschüler, die nicht wegsehen, wenn es einmal in Schwierigkeiten ist. Und Regeln, die helfen, dass niemand ausgegrenzt oder gemobbt wird.

Untersützt vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur sowie der Techniker Krankenkasse engagieren wir uns deshalb in der Aktion „Mobbingfreie Schule – Gemeinsam Klasse sein!“

Die Anti-Mobbing Woche

In einer Projektwoche wollen wir

  • ein vertreuensvolles Miteinander in der Klasse schaffen,
  • lernen, wie wir unsere Konflikte klären können und
  • Wege finden, uns gemeinsam vor Mobbing zu schützen.

Gemeinsam Klasse sein!

Fünf Tage gegen Mobbing

Um dies zu erreichen findet jährlich in der 5. Klassenstufe die Projektwoche „Mobbingfreie Schule“ statt. Wir sehen Filme an, diskutieren, spielen Rollenspiele und vieles mehr. Zum Schluss wird Ihr Kind nicht nur viele neue Erfahrungen und viel Spaß mit seinen Mitschülerinnen und Mitschülern gehabt haben. Es wird auch viel darüber wissen, was es für ein friedliches Miteinander in der Klasse tun kann.

→ Diese Informationen entstammen dem Flyer „Mobbingfreie Schule“. Für weitere Informationen klicken sie hier

 

Impressionen aus dem Schuljahr 2016/17

dsc03267 dsc03273 dsc03287 dsc03300 dsc03323 dsc03340

Impressionen aus dem Schuljahr 2015/16

IMG_6152  IMG_6155 IMG_6150 IMG_6130 IMG_6132 IMG_6003