SDUI Anmeldung

Bei der Anmeldung müssen Sie unsere Schule finden. Als Postleitzahl geben Sie bitte die 55120 ein.

Unsere Schule finden Sie in der Liste dann unter Lenneberg Grund- und Realschule plus.

SDUI – Unsere Schulapp

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

seit Beginn dieses Schuljahres testen wir im Sekundarbereich I eine neue Kommunikationsplattformen für unsere Schule. Diese heißt Sdui und dient zur DSGVO* – gerechten Kommunikation zwischen Schüler*innen, Lehrerkräften und Eltern/ Erziehungsberechtigten. Für den Grundschulbereich wollten wir Sdui erst zu Beginn des neuen Schuljahres einführen, nach Abschluss der Testphase in der Sek I.

Aufgrund der Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben wir uns jedoch dazu entschlossen, Sdui bereits jetzt an die Grundschule auszugeben. So können wir unmittelbar auch mit Ihnen in Kontakt treten und Sie gegebenenfalls „minutenaktuell“ up-to-date halten.

Ferner besteht die Möglichkeit, von schulischer Seite aus mit Ihnen per schuleigenem Messenger mit  Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Sdui entspricht den hohen datenschutzrechtlichen Anforderungen des Landes Rheinland-Pfalz.  Alle Daten werden verschlüsselt gespeichert. Für die Anmeldung auf Ihrem Handy, Tablet oder Rechner benötigen Sie nach dem Download der Sdui-App nur den beiliegenden Aktivierungscode, weder eine Telefonnummer noch eine Emailadresse (Für das Zurücksetzen des Passwortes benötigen Sie jedoch eine eigene  Emailadresse).

Sdui ist vor allem deshalb so hilfreich, weil die App viele Funktionen vereint und dennoch sehr einfach zu bedienen ist. Hier ein kleiner Überblick: 

  • Neuigkeiten & Mitteilungen: Lehrkräfte können wichtige Informationen kinderleicht per Handy versenden – und in nur 3 Sekunden weiß jeder Bescheid. Als Empfänger kann man per Lesebestätigung rückmelden, dass man eine Nachricht gesehen hat. Optional kann man auch Push-Benachrichtigungen aktivieren: Die Nachrichten erscheinen direkt auf dem Display – so werden sogar diejenigen erreicht, die ihre App gar nicht öffnen. 
  • Kommunikation per Chat: SDUI bietet einen Chat an, in dem standardgemäß nur eine One-Way-Kommunikation möglich ist (von Lehrkräften zu den Eltern bzw. Schülern). Allerdings besteht die Option den Chat vorübergehend zu öffnen, sodass Schüler und Eltern den Chat ebenfalls vollständig nutzen können. Lehrkräfte behalten dabei jedoch die volle Kontrolle, sodass kein Mobbing oder sonstiger Missbrauch durch Schüler möglich ist. Weitere Details dazu werden Sie in der App erfahren. 

Bei Fragen zur Nutzung von SDUI oder wenn Sie Ihren Zugang verloren haben, wenden Sie sich bitte an folgenden Emailadresse: lennebergschule@gmx.de (Peter Weidinger).

Für weitere Informationen zu Sdui schauen Sie gerne im Netz unter sdui.de nach. Dort finden Sie auch ein Kontaktformular für Fragen, Wünsche und Ideen. 

Die Zugänge erhalten unsere Grundschulkinder am Freitag mit einem Elternbrief ausgehändigt.

 

Weitere Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

derzeit wird sehr häufig die Frage gestellt, wie sich Eltern korrekt verhalten sollen wenn sie bei ihrem Kind Anzeichen einer Atemwegsinfektion feststellen oder sie von einer Reise aus Risikogebieten zurückgekehrt sind.

Dazu beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Wenn Sie bei ihrem Kind Anzeichen einer Erkältung wie Fieber, Husten Schnupfen bemerken, ihr Kind nicht in einem Risikogebiet war und auch keiner Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten hatte, können Sie wie sonst üblich bei Erkältungskrankheiten vorgehen und die Erkältung möglichst zu Hause auskurieren.

 

Wenn ihr Kind sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten hat, aber nicht erkrankt ist (d.h. keine Symptome einer Erkältungskrankheit aufweist), vermeiden Sie unnötige Kontakte und lassen Sie ihr Kind für 14 Tage zu Hause. Die 14 Tage sind aufgrund der Inkubationszeit jeweils ab dem Zeitpunkt der Rückkehr zu zählen. Die Schule ist sofort darüber in Kenntnis zu setzen.

 

Wenn ihr Kind sich in einem Risikogebiet aufgehalten hat und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u. a. bekommt, vermeiden Sie alle nicht notwendigen Kontakte und lassen ihr Kind zu Hause.

 

Setzen Sie sich dann sofort telefonisch mit dem ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117 oder mit ihrem Hausarzt in Verbindung. Die Schule ist umgehend darüber in Kenntnis zu setzen.

 

Wenn ihr Kind während eines Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt am Coronavirus-Erkrankten hatte, kontaktieren Sie bitte umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt. Dies muss in jedem Fall erfolgen, auch wenn keine Symptome vorliegen. Die Schule ist auch hier sofort darüber in Kenntnis zu setzen.