Projekttage und Tag der offenen Tür in der Lennebergschule

Die Veranstaltungen am Samstagmorgen in Budenheim und in Mombach waren gelungene Abschlüsse der vorangegangenen Projekttage. Ein buntes Abbild der Vielfalt und die hohe Qualität der geleisteten Projektarbeit spiegelten die Ausstellungen und Aktionen der überwiegend altersgemischten Projektgruppen.

Lediglich die ersten und die fünften Klassen unserer Schule – unsere Neuen also – arbeiteten auf ihrer Klassenstufe in gemeinsamen Projekten. Die Erstklässler eroberten mit ihren Klassenlehrerinnen die Welt der Indianer. Die Fünftklässler arbeiteten mit Lehrkräften und Schulsozialarbeiterinnen zum Thema „Mobbingfreie Schule“, jeweils unter den schulartbezogenen Titeln. Die Grundschule hatte sich das Thema „Zeitreise“ auf die Fahne geschrieben, die Realschule plus zeigte sich unter dem Motto „Starke Schule“ genau so!

Ein wirklich vielseitiges Angebot

Das war das tolle Angebot der GS und der 5. – 7. Klassen des Standortes Budenheim. Die 8., 9. und 10. Klassen in Mombach hatten sich mit Blick auf die Berufsorientierung von ihrer starken Seite gezeigt. Betriebsbesichtigungen, u. a. in der Chemischen Budenheim, dem Sponsor unserer Keyboardklasse, Bau von Sitzgelegenheiten, Bewerbungstraining und an Praktikum und Ausbildung orientierte Projekte wurden realisiert.

Besonders erfreulich war es, dass die Eltern die schönen Leistungen durch ihre zahlreichen Besuche und ihre positive Kritik würdigten. Das fiel bestimmt auch deshalb umso leichter, als der Förderverein ein reiches Angebot für eine kurze Kaffee- und Kuchenpause mit einem entspannten Plausch mit anderen in der Mensa vorbereitet hatte.

Ein rundum gelungener Morgen verging wie im Flug!

Ägypten – fantastische GS-Arbeiten zu einer alten Kultur

Duck-Tapes – und was man damit machen kann/ RS plus Budenheim

Ein Schreiner kann´s nicht besser machen / RS plus Mombach

Ansprechpartner: Schulleiter Hr. Baglan über die Schule

                                   E-Mail: sekretariat@lennebergschule.de