Schulschließung (wird fortlaufend aktualisiert)

(Zuletzt aktualisiert am 31. März 2020)

Notbetreuung in den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zur Aufrechthaltung des Gesundheitswesens und anderer systemrelevanter Bereiche sowie zur Unterstützung berufstätiger Alleinerziehender und anderer Sorgeberechtigter, die auf eine Betreuung angewiesen sind und keinerlei andere Betreuungslösung finden (Härtefälle), werden wir an unserer Lennebergschule die Notbetreuung auch in der Zeit vom 08.04.2020 bis 20.04.2020 weiter anbieten. Ausgenommen sind Karfreitag und Ostermontag sowie die Wochenenden.

Zur besseren Planung bitten wir Sie bereits jetzt Ihre Betreuungsbedarfe wie gewohnt über lennebergschule@gmx.de anzumelden.

 

(Zuletzt aktualisiert am 26. März 2020)

Dankeschön

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

seit dem letzten regulären Unterrichtstag sind knapp zwei Wochen vergangen. Ein guter Zeitpunkt für uns, um uns herzlich bei Ihnen zu bedanken:

DANKE…

  • für die Zeit, die Sie mit Ihren Kindern verbringen.
  • für Ihre Bereitschaft sich bei Sdui anzumelden und so digitales Lernen zu ermöglichen.
  • für die Geduld, die Sie füreinander aufweisen, besonders bei der
    Bearbeitung der Wochenpläne und Aufgaben.
  • für Ihr Engagement die noch fehlenden Materialien in der Schule
    abzuholen.
  • für Ihr großes Verständnis die Notbetreuung nur im dringenden Fall zu nutzen.
  • für jedes nette Wort an die Kolleginnen und Kollegen unserer Schulgemeinschaft und untereinander. 

Die derzeitige Situation ist für uns alle sicherlich nicht einfach. Das Corona-Virus bestimmt unseren Alltag. 

Was das Lernen zuhause betrifft, bitten wir Sie: Bauen Sie die Lernzeiten in einen strukturierten Tagesablauf ein, wenn möglich in den Vormittag, und lassen Sie Ihre Kinder die Aufgaben in Ruhe erledigen. Bei Fragen können Sie gerne helfen. Wenn Sie selbst Fragen zu den Arbeitsplänen haben, erkundigen Sie sich gerne bei den Lehrkräften. Wichtig ist uns, dass das tägliche Lernen keinen Anlass zu Streit und Konflikten gibt. Bleiben Sie stark und geduldig. Spielen Sie gemeinsam, lesen Sie gemeinsam, lassen Sie Ihre Kinder Briefe an Freunde schreiben oder auch einfach mal selbst bestimmen, was sie tun und lernen möchten. 

Auch Ihnen allen wünschen wir: Bleiben Sie und Ihre Lieben gesund. Wir werden die Krise gemeinsam meistern, mit all ihren, zum Teil sicherlich nicht einfachen Konsequenzen!

Gemeinsam sind wir nämlich stark!

Ihr Schulleitungsteam

(Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020)

Liebe Schulgemeinschaft!

Das CORONA-Virus übernimmt immer mehr unseren Alltag.

Seine Ausbreitung können wir nur versuchen zu verlangsamen.

DAS GEHT NUR GEMEINSAM!

Daher übersende ich Ihnen folgende DRINGENDE BITTEN:

  • BITTE beachten Sie die Sperrungen der Spiel- und Sportplätze sowie ALLE ausgerufenen Regelungen!
  • BITTE minimieren und beschränken Sie soziale Kontakte auf das NOTWENDIGTSE!
  • BITTE beachten Sie die empfohlenen Hygienehinweise JEDERZEIT!
  • BITTE schicken Sie Ihr Kind ausschließlich in einer alternativlosen Notsituation zur Notbetreuung!
  • BITTE informieren Sie sich regelmäßig über unsere Homepage, ob es neue Informationen zur Corona-Krise gibt.

Nur gemeinsam erreichen wir unser Ziel, zur Verlangsamung des Corona-Virus beizutragen.


BITTE solidarisch sein und mitmachen.

Ganz nach unserem Schulmotto: „Gemeinsam sind wir stark!“. Auch gegen das Virus!

Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf!

Ihr Schulleiter
Baris Baglan

 

(Zuletzt aktualisiert am 16. März 2020)

Notfallbetreuung II

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

bitte melden Sie uns ihre Bedarfe für die Notbetreuung DIGITAL an:

lennebergschule@gmx.de

Wir bitten Sie Ihre Bedarfe immer eine Woche im Voraus zu melden. Immer bis spätestens Sonntag, 22.oo Uhr  für Mo, Die, Mi, Do und Fr! Bitte Name, Klasse, Wochentage sowie die entsprechenden Uhrzeiten angeben!

Bitte beachten Sie die Regelungen hierzu (siehe Notfallbetreuung I)! Die Kinder der Notbetreuung treffen sich am EINGANG DER MENSA und werden dort abgeholt. Bitte geben Sie ihrem Kind den Arbeitsplan und die entsprechenden Materialien mit, ein Buch (zum Lesen) und ein Spielzeug (zur Einzelbeschäftigung).

***

Materialien

Damit Ihre Kinder zu Hause etwas lernen können, bekommen
Sie von uns wöchentlich einen Plan in DIGITALER FORM, den Sie bzw. Ihre Kinder abarbeiten sollen. Bitte schauen Sie als Eltern über das Erarbeitete und verbessern sie es gegebenenfalls.

Wir übermitteln Ihnen diese Materialien bis spätestens Dienstag mittag. 

(Zuletzt aktualisiert am 15. März 2020)

Notfallbetreuung I

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

um die Ausbreitung des „Corona Virus“ zu verlangsamen und gefährdete Personen besser zu schützen, wurde die Schulschließung verfügt. Über eine Notbetreuung soll sichergestellt werden, dass alle Berufsgruppen, die für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Infrastruktur gebraucht werden, trotz der Schließung der Schule, ihrer Arbeit weiter nachgehen können.

In diesen Fällen oder wenn aufgrund beruflicher Zwänge keine weitere Betreuungsmöglichkeit besteht, bieten wir eine Notbetreuung in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13.00 Uhr an. Für die GTS-Kinder schließt sich die Notbetreuung bis 16.00 Uhr bzw. die individuellen Betreuungszeiten des Mühlrads an.

Die Notbetreuung ist eine reine Betreuung – kein Unterricht. In dieser Zeit arbeiten die Kinder in der Schule unter Aufsicht das, was die anderen Kinder zu Hause arbeiten sollen. Von Seiten der ADD haben wir für die Notbetreuung genaue Vorgaben erhalten: u.a. eine Gruppengröße von max. 10 Kindern, Abstand zwischen Personen einhalten, versetzte Pausen (bei mehreren Gruppen).

Damit die Schulschließung wirksam werden kann, bitten wir Sie eindringlich, Ihr Kind nur dann in die Notbetreuung zu geben, wenn es wirklich keine andere Möglichkeit der Betreuung gibt. Wir sind uns sicher, dass Sie sich bereits mit anderen Eltern ausgetauscht und mögliche Absprachen zur gemeinsamen Betreuung vereinbart haben. In einer solchen Krise ist es wichtig, alle Möglichkeiten einer außerschulischen Betreuung zu nutzen, um die Maßnahme möglichst effektiv zu gestalten und die Gesundheit aller möglichst zu schützen.

Sollten Sie Bedarf an dieser Notbetreuung haben, bitte wir Sie um eine kurze E-Mail bis Sonntag, den 15.03.20, bis spätestens 22.00 Uhr an:

lennebergschule@gmx.de

Bitte geben Sie den Namen, die Klasse und den notwendigen Betreuungsumfang für Montag, den 16.3.2020 an!

Eine Meldung, dass Sie KEINE Betreuung benötigen, ist nicht notwendig!!!

Falls Ihr Kind am Montag in die Schule kommt, geben Sie ihm ausreichend Essen und Trinken mit. Inwieweit es zukünftig für GTS- bzw. Mühlradkinder eine Mittagsverpflegung geben wird, muss noch geklärt werden.

Am Montag treffen sich alle Lehrkräfte zu einer gemeinsamen Dienstbesprechung. Nach der Dienstbesprechung erhalten Sie an dieser Stelle weitere Informationen über die Planung der Notbetreuung für die weiteren Wochen.

Wir stehen Ihnen weiterhin sehr gerne für wichtige Anliegen per Mail zu Verfügung. Wir sind zuversichtlich, die für alle neue und schwierige Situation gemeinsam mit Ihnen bestmöglich zu meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Schulleitungsteam

(Zuletzt aktualisiert am 14. März 2020)

Schließung regulärer Schulbetrieb Elternanschreiben ADD

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

ab Montag, dem 16.3.2020, bleiben die Schulen aufgrund einer Allgemeinverfügung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) aus Gründen des Infektionsschutzes bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für den regulären Betrieb geschlossen. Dies bedeutet, dass weder Unterricht noch sonstige schulische Veranstaltungen stattfinden. Davon nicht betroffen ist das einjährige Praktikum der Schülerinnen und Schüler der Fachoberschulen, das weiterhin in den Praktikumsbetrieben stattfindet. Von der Schulschließung ausgenommen sind zudem einige Förderschulen, deren Betrieb für die Betreuung und Versorgung besonders beeinträchtigter Kinder und Jugendliche unverzichtbar ist. Diese Schulen und die betroffenen Eltern wurden unmittelbar informiert.

Für Eltern, die nicht in der Lage sind, eine Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen, wird eine Notfallbetreuung angeboten. Dies gilt zunächst an allen Schulen, die nicht bereits durch das Gesundheitsamt geschlossen wurden.

Wir bitten darum, sich vorrangig selbstständig um die Betreuung Ihres Kindes zu bemühen (z.B. durch Absprachen mehrerer Eltern, die gegenseitig die Kinder
betreuen). Dabei sollte jedoch nicht auf Personen zurückgegriffen werden, bei denen es sich aufgrund ihres Alters und ihres Gesundheitszustandes um eine besonders gefährdete Person handelt.

Soweit dies nicht möglich ist, steht Ihnen in Ihrer Schule eine Notbetreuung zur
Verfügung, unter Umständen aber nicht im selben Umfang wie im regulären
Schulbetrieb.

Für Schülerinnen und Schüler in der Notfallbetreuung wird ein an die Situation
angepasstes pädagogisches Angebot sichergestellt.
Für die Schülerinnen und Schüler, die zu Hause bleiben, werden seitens der Schule differenzierte Lern- und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.
Abiturprüfungen und sonstige Abschlussprüfungen werden in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium grundsätzlich durchgeführt. Allen Schülerinnen und Schülern wird damit ermöglicht, ihre Prüfung abzulegen. Die Prüfungen für das mündliche Abitur werden wie geplant ab dem 16. März durchgeführt. Ist das aus organisatorischen Gründen nicht möglich, können die Prüfungen verschoben werden. Die Schule wird Sie umgehend darüber informieren.

Auch während der Zeit der Schulschließung ist Ihre Schule grundsätzlich erreichbar und steht für etwaige Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
In Vertretung

Raimund Leibold
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz

***

BITTE melden Sie sich unbedingt in SDUI (schuleigene Kommunikationsplattform für Handy, Tablet und PC) an, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können! Falls Sie keinen Zugang haben wenden Sie sich an lennebergschule@gmx.de
Wir beantworten Fragen bzgl. SDUI auch am Wochenende!)

Hier kommen Sie direkt zu unserem SDUI Zugang der Lennebergschule

(Zuletzt aktualisiert am 13. März 2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Ab Montag, den 16.3.2020, bleiben die Schulen und Kindergärten bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen.

Über unsere Homepage und Schul-App SDUI werden wir mit Ihnen in Kontakt treten und Sie kontinuierlich über die weitere Vorgehensweise informieren.

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Baris Baglan
Schulleiter