Schwerpunktschule

Eine Schule für alle“, diesem Motto möchte sich unsere Schule in Zukunft widmen. Deshalb startete das Schuljahr 2015/ 2016 im Rahmen eines Pilotprojektes als „Schwerpunktschule“. Nach der verstrichenen Zeit möchten wir Ihnen einige Informationen zum Thema Schwerpunktschule sowie zu unseren bisherigen Erfahrungen näherbringen.

Wenn von einer Schwerpunktschule gesprochen wird, werden häufig die Wörter „Integration“ und „Inklusion“ verwendet. Während der Begriff Integration zwischen zwei Schülergruppen, Kindern mit und ohne „sonderpädagogischen Förderbedarf“ unterscheidet, werden mit dem Begriff Inklusion alle Schülerinnen und Schüler als Individuum mit persönlichen Stärken und Schwächen angesehen. Deshalb möchten wir uns gerne vom Verständnis der Integration abwenden und eine Inklusion aller anstreben. Unserer Auffassung entsprechend, hat jeder einzelne Schüler individuelle Fähigkeiten und Bedürfnisse. In unserer Schule sollen nicht die Defizite, sondern die Stärken jedes Einzelnen in den Vordergrund rücken. Gemeinsames und individuelles Lernen findet in einer Klasse statt, in der jeder von jedem profitieren kann. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, alle Schülerinnen und Schüler mit ihren individuellen Kompetenzen entsprechend ihres jeweiligen Niveaus so zu fördern, dass jeder Einzelne sein Leistungsmaximum erreichen kann. Um dies zu ermöglichen, arbeiten die Regelschul- und Förderschullehrer eng zusammen, sie planen und strukturieren den Unterricht gemeinsam.

Unsere bisherigen Erfahrungen sind positiv. Die Integration im Sinne einer Schwerpunktschule begann in den derzeitigen 5. Klassen (Schuljahr 2015/ 2016). Die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen lernen ihren Blick zu richten, weg von den Unterschiedlichkeiten, hin zu den Gemeinsamkeiten.

Damit wir auch in Zukunft alle Schülerinnen und Schüler an unserer Schule willkommen heißen können, bitten wir alle Beteiligten, unser neues Schulkonzept mitzutragen und zu unterstützen. Nur auf diese Weise können wir unserem neuen Motto gerecht werden und gestalten gemeinsam…

… eine Schule für alle!

→ Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auf dem Bildungsserver des Landes Rheinland-Pfalz. Mit einem „Klick“ auf das Bild leiten wir Sie gerne weiter.