Skip to main content

Anmeldung Zuzug (bestehende Klasse)

Bitte füllen Sie die folgenden Abschnitte nacheinander aus.
Im letzten Schritt können Sie ihre Angaben noch einmal überprüfen, bevor Sie das Formular absenden.
Alle Daten werden über eine sichere Verbindung übermittelt, es werden keine persönlichen Daten per E-Mail versendet.

Über unser ►Upload-Formular können Sie Zeugnisse oder andere Dokumente als JPG/JPEG/PNG hochladen.

Anmeldung in bestehende Klasse

1. Angaben zur Schülerin / zum Schüler
Angaben zur Schülerin / zum Schüler
2. Angaben zu den Sorgeberechtigten
3. Sonstiges
Diese Anmeldung steht unter dem Vorbehalt der Annahme!
Einen Antrag auf Übernahme der Schülerfahrtkosten bei Beförderung im öffentlichen Linienverkehr ab dem Schuljahr 2018 / 2019 stellen Sie laut Anhang über die Kreisverwaltung Mainz-Bingen im Internet.
Hinweis: Im Falle einer Ablehnung des Fahrkartenantrages durch die Kreisverwaltung Mainz-Bingen (Abt. Schülerbeförderung) sind die Kosten für die Busfahrkarte selbst zu tragen.
4. Bei Alleinerziehenden
Eine Kopie vom Beschluss des Familiengerichts (Gerichtsurteil/Negativbescheinigung des Jugendamtes) ist in der Schule vorzulegen! Demnach sorgeberechtigt ist:
5. Kontaktpersonen für den Notfall
6. Einwilligungserklärungen
Einwilligung zum vorzeitigen Verlassen der Schule
In Ausnahmesituationen kann es sein, dass Ihr Kind vor dem planmäßigen Unterrichtsende nach Hause gehen könnte. Mit Ihrem Einverständnis ist dies auch möglich. Sollten Sie nicht einverstanden sein, wird Ihr Kind bis zum regulären Unterrichtsende von uns beaufsichtigt.
Kinder, die die Ganztagsschule besuchen, dürfen mit Ihrer Erlaubnis frühestens um 13.45 Uhr (nach dem Mittagessen) gehen. Sollten Sie nicht einverstanden damit sein, wird Ihr Kind bis zum Ende des Ganztagsunterrichts beaufsichtigt.
* Es wird darauf hingewiesen, dass beim Verlassen des Schulgeländes eine Haftung der Schule ausgeschlossen ist und dass der gesetzliche Unfallversicherungsschutz grundsätzlich nur für den direkten Heimweg gewährleistet ist.
Einwilligung zur Einholung von Auskünften
Zur Erleichterung des Schulbetriebes kann es erforderlich sein, Auskünfte bei Gesundheitsamt, Ärzten (die Sie uns namentlich nennen), Kindergärten, vorschulischen Einrichtungen oder Schulen einzuholen. Dazu benötigen wir Ihr Einverständnis und bitten daher um Ihre Einwilligung. Diese Einwilligung kann jederzeit von Ihnen widerrufen werden.
Einwilligung zur Weitergabe einer Klassenliste
Zur Erleichterung des Schulbetriebes ist es hilfreich, wenn in jeder Klasse eine Telefonliste erstellt wird, um mittels Telefonkette und Emailverteiler wichtige Informationen zwischen Eltern weiterzugeben. Für die Weitergabe einer solchen Liste an alle Eltern der klassenangehörigen Schülerinnen und Schüler, die Name, Vorname des Schülers oder der Schülerin und die Telefonnummer und Emailadresse enthält, benötigen wir Ihr Einverständnis. Auch diese Einwilligung kann jederzeit von Ihnen widerrufen werden.
Einwilligung in die Übermittlung an die Klassenelternversammlung
Die Klassenelternvertreter erhalten von der Schule zur Durchführung ihrer Aufgaben Ihre Namen und Adressdaten nur, wenn Sie hierzu die schriftliche Einwilligung erteilen. Zur Verfahrenserleichterung bitten wir Sie an dieser Stelle um Ihre Einwilligung.
Einwilligung zum Besuch der Schulhund-Klasse
Das „Schulhund“-Konzept ist einzigartig an Schulen und hat sich an unserer Schule bereits bewährt. Einige unserer Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, von unserer Schulhündin durch das Schuljahr begleitet zu werden und können dadurch viele Erfahrungen aus dem Bereich „Hund gestützte Pädagogik“ sammeln.
Die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf diesem Anmeldeformular gemachten Angaben versichere ich mit Absenden dieses Formulars, ebenso bin ich / sind wir mit der Speicherung der angegebenen Daten einverstanden, auch damit, dass die Schülerakte der abgebenden Schule vollständig weitergegeben wird.
7. Formular senden